Werbung

Erste Prämie für Lastenräder verlost

Innerhalb eines Tages sind die ersten Fördergelder für Lastenräder schon weg. »Es wurden über 1000 Anträge eingereicht - mehr als bewilligt werden können«, teilte die Senatsverkehrsverwaltung am Donnerstag mit. Das Land stellt in diesem Jahr 200 000 Euro zur Verfügung. Davon 90 000 Euro für Privatleute - die Summe ist schon aufgebraucht. Geprüft wird noch, wie viele der Anträge von Nutzergemeinschaften und Gewerbetreibenden kommen, für die jeweils Fördersummen von 40 000 Euro und 70 000 Euro eingeplant sind. Der rot-rot-grüne Senat will mit der Prämie den Umstieg vom Auto aufs Fahrrad fördern. Wer zuerst kam, erhielt den Zuschlag. Über die Anträge vom Mittwoch entscheidet nun das Los. Antragsteller können ein Drittel des Kaufpreises erstattet bekommen, maximal aber 500 Euro für ein Lastenrad ohne Motor und 1000 Euro für ein Elektro-Modell. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Als unabhängige linke Journalist*innen stellen wir unsere Artikel jeden Tag mehr als 25.000 digitalen Leser*innen bereit. Die meisten Artikel können Sie frei aufrufen, wir verzichten teilweise auf eine Bezahlschranke. Bereits jetzt zahlen 2.600 Digitalabonnent*innen und hunderte Online-Leser*innen.

Das ist gut, aber da geht noch mehr!

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen und noch besser zu werden! Jetzt mit wenigen Klicks beitragen!  

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!