Werbung

Mosekunds Montag

  • Von Wolfgang Hübner
  • Lesedauer: 1 Min.

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Herr Mosekund hatte ein elektrisches Lesezeichen gekauft, das aber schon nach wenigen Tagen seinen Geist aufgab. Er ging ins Kaufhaus, um es zu reklamieren. In der Fachabteilung für Lesezubehör erklärte man ihm, er müsse zum Kundendienst im Parterre. Dort verwies man ihn an die Sofortwerkstatt im vierten Stock, deren Fachmann allerdings nichts ausrichten konnte. Stattdessen schickte er Herrn Mosekund zur Zentralen Informationsstelle, die gerade nicht besetzt war, weshalb er noch einmal die Fachabteilung aufsuchte, wo ein Mitarbeiter eine Weile telefonierte und schließlich mittelte, er habe Herrn Mosekund in der Warenausgabe angekündigt. Am Abend saß Herr Mosekund erschöpft in seinem Lesesessel, das neue Lesezeichen in der Hand, und entnahm dem Wochenblatt, dass eben jenes Kaufhaus unter einem Mangel an Laufkundschaft leide. Für dieses Problem, dachte Herr Mosekund, haben sie ja eine famose Lösung gefunden.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen