Werbung

Autofahrer auf der Flucht vor der Polizei

Ein Autofahrer hat sich am Samstag einer Polizeikontrolle entzogen und ist mit quietschenden Reifen durch Kreuzberg gerast. Fußgänger mussten zur Seite springen und Autos bremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Der 20-Jährige wurde wenig später gefasst. Erst am Freitagabend war ein Autofahrer in Kreuzberg vor Polizisten geflohen, die ihn überprüfen wollten. Der mit Haftbefehl gesuchte mutmaßliche Drogenhändler, der bei seiner Raserfahrt mehrere Unfälle baute, war nach Polizeiangaben am Sonntagmittag weiter auf der Flucht. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen