Werbung

Autofahrer auf der Flucht vor der Polizei

Ein Autofahrer hat sich am Samstag einer Polizeikontrolle entzogen und ist mit quietschenden Reifen durch Kreuzberg gerast. Fußgänger mussten zur Seite springen und Autos bremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Der 20-Jährige wurde wenig später gefasst. Erst am Freitagabend war ein Autofahrer in Kreuzberg vor Polizisten geflohen, die ihn überprüfen wollten. Der mit Haftbefehl gesuchte mutmaßliche Drogenhändler, der bei seiner Raserfahrt mehrere Unfälle baute, war nach Polizeiangaben am Sonntagmittag weiter auf der Flucht. dpa/nd

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen