Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Cool Runnings

Als 2017 die Sondierungen zur Bildung eines Jamaika-Bündnisses zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen scheiterten, da konnte man als die Alternative der »Großen Koalition« fürchtender Linker nur eines tun: Abschalten, DVD einlegen, sich mit dem Land Jamaika beschäftigen. Der Film »Cool Runnings« erzählt die Geschichte der ersten Bobmannschaft des Landes, die zu Olympia angetreten ist - und er ist so gut, dass er sich auch für jeden anderen Tag des Jahres eignet. Obwohl der Sprinter Derice in Jamaika Eis nur aus Cocktails kennt, will er mit Freunden bei den Winterspielen in Kanada 1988 antreten. Es gelingt ihm sogar, den ehemaligen Weltklassebobfahrer Irv (John Candy) als Trainer zu gewinnen. Foto: Disney

Kabel 1, 20.15 Uhr

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln