Werbung

Journalistin in Türkei zu Haftstrafe verurteilt

Istanbul. Eine Journalistin der regierungskritischen Zeitung Cumhuriyet in der Türkei ist zu zwei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Das Gericht in Istanbul sah es am Donnerstag als erwiesen an, dass Canan Coskun »mit dem Kampf gegen den Terror beauftragte Personen zur Zielscheibe gemacht« habe, berichtete die »Cumhuriyet«. Coskun hatte unter anderem über Gerichtsprozesse für ihre Zeitung berichtet. Weil das Urteil noch nicht rechtskräftig ist, bleibt sie zunächst auf freiem Fuß. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen