Werbung

Neuer Preis beim DOK Leipzig ausgeschrieben

Leipzig. Beim Filmfestival DOK-Leipzig ist ein neuer Preis im Rahmen des parallel laufenden Filmmarkts »DOK Co-Pro Market« ausgeschrieben. Der Preis werde gemeinsam vom Festival und dem russischsprachigen Sender Current Time TV vergeben, teilte das Filmfest am Donnerstag mit. Der Preis ist mit 2000 Dollar dotiert und richtet sich an herausragende Dokumentarfilmprojekte aus Ost- oder Mitteleuropa. Das 61. Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm (DOK Leipzig) findet vom 29. Oktober bis 4. November statt. Noch bis zum 1. August können Dokumentarfilmprojekte in Entwicklung beim »DOK Co-Pro Market« eingereicht werden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!