Werbung

Antisemitischer Pöbler in Kreuzberg

Ein 27-Jähriger ist am Sonntag in Kreuzberg nach antisemitischen Beleidigungen vorübergehend festgenommen worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, beobachteten Zeugen, wie der Betrunkene am Nachmittag in der Schlesischen Straße lauthals antisemitische Schmähungen rief und dazu den Hitlergruß zeigte. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen