Visionär mit Fidels Segen

Der kubanische Agronom Fernando Funes Monzote praktiziert mit großem Erfolg Biolandwirtschaft

  • Von Bert Bastians
  • Lesedauer: ca. 5.5 Min.

Gleich rechts neben dem ausgebauten Bauernhaus steht die moderne, aus Edelstall gefertigte Wetterstation auf einem Rasenstück. »Nicht gerade typisch für einen kubanischen Bauernhof«, sagt Fernando Funes Monzote mit einem breiten Grinsen und steckt sich eine Zigarre mit blauer Bauchbinde in die Hemdtasche neben dem Kugelschreiber. Funes, ein stämmiger, mittelgroßer Mann mit Strohhut und in Arbeitskluft, hat die »Finca Marta« aufgebaut, und hier läuft so einiges anders als auf anderen Bauernhöfen der Region.

35 Kilometer von Havanna, in der Provinz Artemisa, nur ein paar Hundert Meter vom Dorf Caimito entfernt, befindet sich die acht Hektar große Farm, aus der der Biobauer ein kleines Paradies gemacht hat. Dutzende von Hochbeeten prägen das Areal hinter dem geräumigen Farmhaus, Gemüse, Salat, Kräuter und Tomaten werden hier en gros gezogen. »Die Hochbeete haben wir gebaut, weil der Boden sehr steinig war, wir genug Material hatten. ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1208 Wörter (7899 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.