Werbung

Klopfgeräusche aus dem Grab

Losheim. Angebliche Klopfgeräusche auf einem Friedhof im Saarland haben Polizei und Feuerwehr auf den Plan gerufen. Ein 56-Jähriger will im Ort Losheim ein Klopfen aus einem der Gräber gehört haben, wie die Beamten mitteilten. Er habe aus Sorge, dass jemand lebendig begraben sei, den Notruf gewählt. Darauf rückten die Einsatzkräfte mit einem Krankenwagen an und untersuchten den Friedhof - das Klopfen stellte sich aber als Fehlalarm heraus. Die Frau im Grab ist auch schon lange tot. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen