Werbung

So viele allein lebende Sachsen-Anhalter wie nie

Halle. In Sachsen-Anhalt leben so viele Menschen allein wie nie zuvor. In fast 500 000 Haushalten wohnte 2017 nur eine Person, so das Statistische Landesamt am Freitag. Das entspricht einem Anteil von 43 Prozent. 2007 lebte jeder dritte Sachsen-Anhalter allein, 1991 war es jeder vierte. Den Statistikern zufolge wohnten überwiegend ältere Frauen allein. Bei den Männern sind hingegen vor allem 25- bis 34-Jährige in Singlehaushalten gemeldet. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen