Werbung

Sachsen-Anhalt: Kaum E-Autos bei Ministerien

Magdeburg. Die Ministerien und Landesbehörden in Sachsen-Anhalt nutzen momentan acht Elektroautos. Das geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen-Fraktion im Magdeburger Landtag hervor, über die sie am Dienstag informierte. Zu wenig E-Autos, wie die Fraktionsvorsitzende Cornelia Lüddemann rügte: »Die Landesregierung fordert die Kommunen, Landkreise, Unternehmen und Einrichtungen auf, im Bereich Elektromobilität aufzurüsten, tut selber aber sehr wenig dafür.« Wer Erwartungen an andere habe, müsse selber als gutes Beispiel vorangehen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen