300 000 Euro für die Bewässerung von Bäumen

In Berlin herrscht nach wie vor große Trockenheit - die Umweltverwaltung hat den Bezirken deshalb zusätzliche 300 000 Euro Soforthilfe für die Bewässerung der Straßenbäume zur Verfügung gestellt. »Straßenbäume sorgen für ein wohltuendes Stadtklima und sind wichtige Schattenspender«, sagte Staatssekretär Stefan Tidow am Freitag. Anfang Juli hatten die Bezirke bereits 600 000 Euro Unterstützung erhalten. 430 000 Bäume gibt es den Angaben zufolge in Berlin. Laut der Senatsverwaltung haben besonders junge und neu gepflanzte Exemplare Hilfe nötig. dpa/nd

Dazu passende Podcast-Folgen:

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung