Rund 2700 Schultüten für bedürftige Kinder

Zum Start des neuen Schuljahres werden erneut Kinder aus armen Familien von der Tafel mit Schultüten und Schulmaterial versorgt. Dazu wurden am Sonntag von jugendlichen Freiwilligen rund 2700 Schultüten mit Stiften, Büchern, Blöcken, Kuscheltieren, Süßigkeiten und Spielzeug befüllt. In den kommenden Tagen sollen die Schultüten nach Angaben der Berliner Tafel über die »Laib und Seele«-Ausgabestellen und Frauenhäuser an bedürftige Kinder verteilt werden. Das neue Schuljahr beginnt in Berlin am 20. August. Organisiert haben die Schultütenaktion wie in den Vorjahren der Lions Club Berlin und seine Jugendorganisation Leo. epd/nd

Dazu passende Podcast-Folgen:
  • ndPodcast
    Berliner*innen werden laut gegen Verdrängung / Außerdem: Brandanschlag gegen Hausprojekt / Tramlinie durch den Görli / Berliner Vermüllung
    • Länge: 00:16:57 Stunden

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung