Werbung

Frau antisemitisch beleidigt

Drei unbekannte Jugendliche haben am Mittwochabend in Kreuzberg eine Frau antisemitisch beleidigt. Den Angaben der 57-Jährigen zufolge sei sie gegen 21 Uhr auf einem Bolzplatz in der Böckhstraße zunächst mit den Jugendlichen in Streit geraten, teilte die Polizei am Donnerstag in Berlin mit. In dessen Verlauf solle sie von ihnen antisemitisch beleidigt worden sein. Anschließend sei das Trio geflüchtet. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen