Werbung

Prozess wegen Missbrauch

Ein 41-jähriger Vater soll seine Tochter drei Jahre in der Wohnung der Familie in Wedding missbraucht haben. Mehr als vier Jahre nach einer Strafanzeige des Mädchens hat am Donnerstag vor dem Landgericht der Prozess begonnen. Dem Mann werden 20 Taten zur Last gelegt. Das Mädchen soll elf Jahre alt gewesen sein, als es zu ersten Übergriffen gekommen sei. Mit 14 Jahren habe die Tochter in Begleitung von zwei Freundinnen Anzeige gegen den Mann erstattet. Ob sich der Angeklagte äußern wird, blieb zunächst offen. Die inzwischen 18-jährige Zeugin erklärte, sie werde aussagen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen