Werbung

Sachsens Grüne legen Klimaschutzplan vor

Dresden. Die Grünen in Sachsens Landtag haben ein Aktionsprogramm für den Klimaschutz und die Anpassung an Extremwetter vorgelegt. Zu den Schwerpunkten gehört das Projekt »Grüne Kommunen« zur Abkühlung von Städten bei Hitze, für bessere Luft und mehr Gesundheitsschutz. »Sachsens CDU-geführte Regierungen verweigern sich seit zwei Jahrzehnten beharrlich den nationalen und internationalen Klimaschutzbestrebungen«, so Abgeordneter Gerd Lippold am Freitag. Klimaveränderungen würden aber keine Landesgrenzen kennen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen