Werbung

Spanien: Tödlicher Angriff auf Polizeiwache

Barcelona. Ein bewaffneter Mann ist bei einem Angriff auf eine Polizeiwache in Spanien von Beamten erschossen worden. Der Zwischenfall ereignete sich am frühen Montagmorgen in Cornellà de Llobregat unweit der katalanischen Hauptstadt Barcelona, wie die Polizei Mossos d'Esquadra mitteilte. Der mit einem Messer bewaffnete Mann habe kurz vor sechs Uhr versucht, in die Wache einzudringen. Bei dem Angriff habe der junge Mann »Allahu Akbar« (Allah ist groß) gerufen. Der aus Algerien stammende Angreifer sei 29 Jahre alt gewesen und habe einen spanischen Personalausweis gehabt, hieß es. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen