Werbung

Guter Rat zu Rad und Rad

Mit Schülerinnen und Schülern um die Wette gedacht

Die Internetseite www.schulmodell.eu ist in ihrer Art einzigartig. Der Chemnitzer Mathematiklehrer Thomas Jahre veröffentlicht dort jede Woche eine Aufgabe, die sich an Schüler richtet, aber darüber hinaus an alle mathematisch Interessierten. Der fünfsprachige Newsletter hat weltweit rund 1750 Empfänger. Wir übernehmen hier üblicherweise die jeweilige Wochenaufgabe. Nun aber macht www.schulmodell.de auch eine längere Ferienpause. Diese überbrücken wir heute letztmalig mit einem (Zufalls-)Griff in die Tiefen des langjährigen Aufgabenarchivs.

Etwas leichter: Mike repariert sein Fahrrad. Der Außendurchmesser des Vorderrades beträgt 71 cm. Die Spitze des Ventils hat einen Abstand von 26 cm vom Mittelpunkt des Rades. Nach dem Ende der Reparatur dreht Mike das Vorderrad genau zwölfmal, während das Fahrrad selbst noch steht. Welchen Weg legt die Ventilspitze während des Drehens zurück?

Etwas schwerer: Mike setzt sich aufs Fahrrad und fährt ein kleines Stück. Wieder dreht sich das Vorderrad genau zwölfmal. Welchen Weg legte die Spitze des Ventiles nun zurück, wenn sich das Ventil zum Beginn und Ende am tiefstmöglichen Punkt des Rades befindet?

PS: Bitte daran denken, dass Schulferien sind/waren - Lösungseinsendungen also nur an: ndCommune@nd-online.de

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln