Werbung

Sachsen-Anhalt wird sogar Titelthema

Magdeburg. Zum zweiten Mal in der Geschichte des Bundeslandes macht das Reisemagazin »Merian« Sachsen-Anhalt zu seinem Titelthema. Die ab Donnerstag erhältliche Septemberausgabe werde zunächst in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeboten, teilte Sachsen-Anhalt Tourismus in Magdeburg mit. Eine englischsprachige Version soll ab Dezember weltweit erhältlich sein.

Für »Merian«-Chefredakteur Hansjörg Falz war ein neues Heft über Sachsen-Anhalt längst überfällig. »Sachsen-Anhalt ist ein faszinierendes Reiseziel und hat seit 1990 eine kulturell spannende, Identität findende und außerordentlich bemerkenswerte touristische Entwicklung genommen«, lobte er das Land der inzwischen sprichwörtlichen Frühaufsteher. Mit Reportagen, Bilderstrecken sowie zahlreichen Tipps und Hintergrundinformationen soll die Ausgabe neugierig und den Lesern Lust auf einen Besuch oder einen ganzen Urlaub zwischen Harz und Altmark machen, fügte er hinzu. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln