Werbung

Was ist E-Sport?

E-Sport (auch eSport = elektronischer Sport) ist das öffentliche Austragen sportlicher Wettkämpfe in Computerspielen. Dabei treten die Kontrahenten sowohl in Einzel- als auch in Teamdisziplinen gegeneinander an. Immer häufiger werden derartige Wettkämpfe nicht mehr nur im Internet, sondern auch in großen Arenen vor einem Massenpublikum ausgetragen. Professionelle Gamer trainieren angeblich bis zu 15 Stunden am Tag - und der Aufwand kann sich lohnen: Einige E-Sportler verdienen mittlerweile üppige Sponsorengehälter und kämpfen um Preisgelder, die bis zu mehrere Millionen Euro betragen können.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln