Werbung

Dörfer wegen Brands evakuiert

Nach erneutem Feuer in Brandenburg Forderung nach Löschflugzeugen

Treuenbrietzen. Angesichts der schweren Waldbrände in Brandenburg häufen sich erneut die Forderungen nach Löschflugzeugen. »Ich gehe davon aus, dass wir auch in Deutschland den Einsatz von Löschflugzeugen brauchen«, sagte der Präsident des Technischen Hilfswerks, Albrecht Broemme, am Freitag im rbb-Inforadio. Broemme sprach sich für eine Initiative auf europäischer Ebene aus. Auch der Bundestagsabgeordnete Christoph Hoffmann (FDP) erklärte: »Sinnvoll wäre eine Flotte an Groß- und Kleinlöschflugzeugen für Europa.« Er schlug Deutschland mit seiner zentralen Lage als Standort vor.

Allein in Brandenburg gab es dieses Jahr bereits mehr als 400 Waldbrände. Zuletzt hatte sich am Donnerstagabend ein großer Waldbrand bei Treuenbrietzen ausgebreitet. Drei Dörfer mussten evakuiert werden. Die Rauchschwaden zogen in der Nacht bis nach Berlin hinein. dpa/nd Seite 14

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln