Australier wollen Foto der Queen

Doch unterschwellig kocht die Rebellion - brachte eine Witzaktion zutage

  • Von Barbara Barkhausen
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

In Australien gibt es sonderbare Gesetze. So ist es im Westen verboten, über 50 Kilo Kartoffeln zu besitzen. Im Bundesland Victoria kann man sich theoretisch Ärger einhandeln, wenn man am Sonntagnachmittag kurze, pinke Hosen trägt. Mehrere Tausend Dollar Strafe kostet es, in Südaustralien eine Hochzeit zu unterbrechen.

Viele Gesetze sind Überbleibsel vergangener Zeiten. In die Praxis umgesetzt werden sie im Regelfall nicht. In eine ähnliche Kategorie fällt, dass Australier das Recht besitzen, kostenlose Fotos ihres Staatsoberhaupts, Flaggen und eine Aufnahme der Nationalhymne von ihrem lokalen Parlamentsabgeordneten anzufordern. Letzteres war bisher genauso wenig bekannt, wie all die alten Gesetze.

Doch ein Artikel im Online-Magazin Vice über das Thema scheint vielen Australiern, denen der Scha...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.