Werbung

Mosekunds Montag

  • Von Wolfgang Hübner
  • Lesedauer: 1 Min.

Herr Mosekund war zu einer Geburtstagsfeier eingeladen. Um auf den Jubilar anzustoßen, hatten die Gastgeber ihre Kristallgläser aus dem Schrank geholt. Zu fortgeschrittener Stunde erhitzte sich die Stimmung, man geriet ins Wortgefecht, dann in Streit, es wurde laut. Schließlich flogen ein paar Gläser und zerschellten. Die Gastgeber brachen entsetzt die Feier ab und Herr Mosekund sah im Weggehen, wie sie bekümmert die Scherben zusammenfegten. Am Abend notierte er in sein Tagebuch: »Wer im Steinhaus sitzt, soll nicht mit Gläsern werfen.«

Aus dem nd-Shop
"Gundi Gundermann" (1981) und "Ende der Eisenzeit" (1999)
»Gundi Gundermann« (1981) und »Ende der Eisenzeit« (1999), die zwei Dokumentarfilme von Richard Engel sind auf einer DVD vereint. Sie bieten...
16.95 €

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen