Werbung

Führender Dschihadist in Mali getötet

Paris. Bei einem Militäreinsatz in Mali ist ein hochrangiger Dschihadist der Gruppe EIGS, die dem Islamischen Staat (IS) die Treue geschworen hat, getötet worden. Wie die französische Armee erklärte, sei eine Untersuchung dazu eingeleitet worden, wie Zivilisten bei dem Einsatz ihr Leben verlieren konnten. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen