Werbung

3700 neue Jobs in der Holzindustrie

Bad Honnef. Die deutsche Holzindustrie hat im ersten Halbjahr von dem anhaltenden Boom bei Verpackungen wie Paletten profitieren können. In den aktuell 935 Betrieben der Branche mit mehr als 50 Beschäftigten seien rund 3700 neue Arbeitsplätze entstanden, berichtete der Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH) am Sonntag in Bad Honnef. Die Zahl der Mitarbeiter habe sich dadurch auf rund 154 000 erhöht. Der Umsatz in der vorwiegend mittelständisch geprägten Branche stieg gleichzeitig um drei Prozent auf 18,2 Milliarden Euro. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen