Werbung

Proteste in Russland gegen Rentenreform

Moskau. Trotz eines Machtworts von Präsident Wladimir Putin zur Rentenreform haben am Sonntag erneut Tausende Russen gegen eine Erhöhung des Rentenalters protestiert. In Moskau folgten knapp 9000 Menschen einem Demonstrationsaufruf der Kommunisten, wie Helfer einer Nichtregierungsorganisation auszählten. Anderthalb Tausend kamen zu einer Kundgebung der Partei Gerechtes Russland. Auch in anderen russischen Städten gab es Agenturmeldungen zufolge Demonstrationen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen