Werbung

Panik-Autokäufe durch Unternehmen

Flensburg. Mit Großeinkäufen haben Unternehmen im August den Neuwagenmarkt in Deutschland angekurbelt. Die Zahl der Pkw-Neuzulassungen stieg um 24,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat auf 316 405, wie das Kraftfahrt-Bundesamt am Dienstag mitteilte. Zwei Drittel davon waren gewerbliche Anmeldungen. Laut dem Branchenverband VDA hätten sich viele Firmen vor Einführung der EU-Prüfstandards WLTP noch einmal für ihre Flotten eingedeckt. Die neuen, gründlicheren Tests haben dazu geführt, dass noch nicht alle Modelle die Genehmigung für eine Neuzulassung haben. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen