Werbung

Hochhaus-Eigentümer soll 781 000 Euro zahlen

Dortmund. Knapp ein Jahr nach der Räumung des Hochhauses Hannibal II in Dortmund verlangt die Stadt vom Eigentümer 781 000 Euro. Insgesamt seien Kosten in Höhe von gut 1,6 Millionen Euro errechnet worden, sagte ein Stadtsprecher. Die Stadt trage die übrigen Kosten in Höhe von rund 840 000 Euro. Allerdings sei nicht auszuschließen, dass der Eigentümer den Betrag etwa für Räumung, Feuerwehreinsatz und Personalkosten nicht zahlen wolle und ein weiterer Rechtsstreit drohe. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Schenken Sie schon, oder rätseln Sie noch?

Verschenken Sie das »nd«

Klare Worte, Kritische Debatten und mutiger Journalismus von Links: Das »nd« wird Sie bewegen.

Jetzt verschenken oder sich selbst beschenken