Werbung

Hessisches Atlantis

Hessisches Atlantis

Asel-Süd. Noch immer frei zugänglich ist die alte Aseler Brücke im Edersee. Während die Brücke bei einem normalen Pegelstand des Stausees in Nordhessen metertief unter der Wasseroberfläche liegt, gehört sie schon seit Monaten zu den Hauptattraktionen des »Edersee-Atlantis«. Auch zwischenzeitliche Niederschläge haben daran nichts geändert. Aus dem Edersee wurden über den Sommer mehrfach größere Wassermengen abgelassen, um für die Schifffahrt den Wasserstand der Weser zu stabilisieren. dpa/nd Foto: dpa/Boris Roessler

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen