Werbung

Ein Toter und 24 Verletzte bei Busunfall

Luckau. Ein 67-jähriger Autofahrer ist beim Zusammenstoß mit einem Linienbus nahe Luckau ums Leben gekommen, 24 Menschen wurden verletzt. Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, kam der 67-Jährige am späten Dienstagnachmittag auf der Bundesstraße 87 zwischen Duben und dem Abzweig Karche-Zaacko aus bislang ungeklärter Ursache in einer Kurve mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und stieß im Gegenverkehr frontal mit dem Linienbus zusammen. Drei weitere Fahrzeuge, die hinter dem Unfallauto fuhren, krachten ebenfalls ineinander. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Schenken Sie schon, oder rätseln Sie noch?

Verschenken Sie das »nd«

Klare Worte, Kritische Debatten und mutiger Journalismus von Links: Das »nd« wird Sie bewegen.

Jetzt verschenken oder sich selbst beschenken