Werbung

Iran: Ahmadinedschad- Vertraute verurteilt

Teheran. Der Stellvertreter und der Pressechef des früheren iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad sind zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Ex-Vizepräsident Esfandiar Rahim-Maschaei soll wegen Propaganda gegen das islamische System, Gefährdung der nationalen Sicherheit und Beleidigung von Justizbeamten sechseinhalb Jahre hinter Gitter. Ahmadinedschads Pressechef Ali-Akbar Dschawanfekr wurde wegen der gleichen Verstöße zu vier Jahren Haft verurteilt, teilte Teherans Staatsanwalt Gholam-Hussein Ismaeili am Mittwoch mit. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen