Werbung

Tote bei Luftangriffen Israels in Gaza

Gaza. Die israelische Luftwaffe hat nach Angaben des palästinensischen Rettungsdiensts Roter Halbmond am späten Montagabend Angriffe auf den Gazastreifen geflogen und dabei zwei Menschen getötet. Die Leichen der beiden Palästinenser seien nahe des Grenzzauns zu Israel entdeckt worden. Ein weiterer Palästinenser aus dem Westjordanland ist nach seiner Festnahme in israelischem Gewahrsam gestorben. Derweil hat Israel wegen des jüdischen Feiertages Jom Kippur das Westjordanland und den Gazastreifen abgeriegelt. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!