Werbung

EU-Grenzschützer bald auch in Serbien

Belgrad. Die EU-Grenzschutzagentur Frontex wird auch die Grenzen Serbiens zu seinen Nachbarländern gegen illegale Migration schützen. Ein entsprechendes Abkommen wurde am Donnerstag in Belgrad vom EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos und dem serbischen Innenminister Nebojsa Stefanovic unterschrieben. Ähnliche Abmachungen gibt es bereits mit Albanien und Mazedonien. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen