Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Radfahrer protestierten für sicherere Wege

Protest mit dem Rad: Bei der 18. Kreisfahrt des Fahrradclubs ADFC haben sich am Samstag Radfahrer für sichere Radwege in Berlin eingesetzt. Nach Polizeiangaben waren mehrere Hundert Teilnehmer dabei. Gefordert wurde, »die Verkehrswende endlich anzupacken und das Mobilitätsgesetz umzusetzen«. Die Kreisfahrt startete und endete am Potsdamer Platz, das Motto lautete »Umbau statt Autostau - Mobilitätsgesetz umsetzen!« Die Landesvorsitzende des ADFC Berlin, Eva-Maria Scheel, hatte zuvor kritisiert: »Während Radfahrende noch immer mit schmalen, holprigen oder unsicheren Radwegen vorlieb nehmen müssen oder erst gar keine Radinfrastruktur vorfinden, verstopfen immer mehr und größere Autos die Stadt.« Die Kreisfahrt findet alljährlich in der zweiten Septemberhälfte anlässlich der Europäischen Woche der Mobilität statt. Ende Juni hatte das Abgeordnetenhaus das Mobilitätsgesetz beschlossen. Demnach erhalten Fahrräder und öffentlicher Nahverkehr Vorrang vor dem Autoverkehr. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln