Werbung

Wildschweine brachten Insel ins Rutschen

Senftenberg. Eine Rotte Wildschweine hat vermutlich das Abrutschen eines Inselstücks im Senftenberger See am 13. September ausgelöst. Zu dieser Einschätzung kommt ein Erstbericht, teilte das Landesbergamt am Mittwoch mit. Dem Amt zufolge waren schon früher immer wieder Wildschweine auf der Insel gesichtet worden. Es handelt sich um eine aufgeschüttete Kippe, die instabil und gesperrt ist. Der See entstand einst durch die Flutung eines Braunkohletagebaus. Das abgerutschte Areal misst fünf Hektar, die gesamte Insel 250 Hektar. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!