• Kultur
  • Buchmesse Frankfurt am Main

Auf der Flucht vor den Bitcoin-Gegnern

Lisa Graf und Ottmar Neuburger setzen sich in ihrem neuen Krimi für ein alternatives Geldsystem ein

  • Von Kurt Stenger
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

»Kill Satoshi Nakamoto!« Es ist immer blöd, Leute beim Aushecken von kriminellen Plänen zu belauschen und dabei bemerkt zu werden. Aber wenn diese nicht etwa eine kleine Gangstertruppe vom Schlag der Olsen-Bande sind, sondern ganz finstere Mächte mit internationalem Wirkungskreis, dann wird es richtig brenzlig. Diese lassen sich auch nicht mit der Ausrede besänftigen, man habe den Inhalt des Auftrags ja gar nicht verstanden.

Lisa Graf/ Ottmar Neuburger: Kill Mr. Bitcoin.
Thriller. Emons Verlag, 352 S., br., 14,95 €.

Für Noah, Barmixer aus Leidenschaft mit einem Hang zur Weltverbesserung und notorisch unterbezahlt, ändert sich das Leben quasi von einer Minute auf die andere. Auf dem Nachhauseweg in einer dunklen Ecke einer Nebenstraße in Berlin-Friedrichshain hört er jene Worte, mit denen er zunächst nichts anfangen kann: »Kill Satoshi Nak...



Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.