• Kultur
  • Buchmesse Frankfurt am Main

Hass - damals wie heute

Alina Bothe und Gertrud Pickhan über die »Polenaktion« 1938

  • Von Ernst Reuß
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Am 7. November 1938 verübte der 17-jährige Herschel Grynszpan in Paris ein Attentat auf den deutschen Botschaftsangehörigen Ernst vom Rath, was die Nazis zum Anlass für die sogenannte Reichskristallnacht nahmen, die Inbrandsetzung von Synagogen und die Verhaftung von Juden deutschlandweit. Motiv des Anschlags des 1921 in Hannover geborenen Polen war die Ausweisung seiner Familie aus Deutschland. Sie waren bei der ebenfalls reichsweit erfolgten sogenannten Polenaktion am 28. Oktober 1938 abgeschoben worden. Heute ist diese, von antisemitischen Motiven gespeiste Abschiebung von 17 000 Polen jüdischer Herkunft kaum noch bekannt. Umso verdienstvoller das von Alina Bothe und Gertrud Pickhan herausgegebene Buch.

Alina Bothe/ Gertrud Pickhan (Hg.): Ausgewiesen! Die Geschichte der »Polenaktion«.
Metropol, 296 S., br., 20 €.

Auch in Berlin wurden ...


Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 435 Wörter (3272 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.