Hooligans greifen Kneipe an - 14 Festnahmen

Potsdam. Eine Gruppe von Hooligans hat in der Nacht zu Freitag ein Lokal in Potsdam-Babelsberg angegriffen. 14 Personen wurden festgenommen, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte. Eine Gruppe von Fußballfans hatte gegen 0.30 Uhr das Lokal mit Stöcken bewaffnet angegriffen. Darin hielten sich mehrere Personen auf. Die Gruppe beschädigte den Ort. Verletzte gab es keine. Die Polizei ermittelt wegen schweren Landfriedensbruchs. Derzeit ist laut Polizei unklar, ob über die Verhafteten hinaus weitere Personen an dem Angriff beteiligt waren. Die Hintergründe sind noch unklar, ein fremdenfeindliches Tatmotiv schließt die Polizei nach ersten Ermittlungen aus. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung