Heiligsprechung im Vatikan

Rom. Papst Franziskus hat am Sonntag sieben Katholiken heiliggesprochen, darunter der wegen seines Verbots der Antibabypille umstrittene Papst Paul VI., der von Todesschwadronen ermordete Erzbischof Óscar Romero und die deutsche Nonne Maria Katharina Kasper. Zudem entließ der Papst zwei frühere chilenische Bischöfe wegen sexuellen Missbrauchs aus dem Klerikerstand. Agenturen/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung