Smartphones für Polizei in Schleswig-Holstein

Kiel. Die Polizei in Schleswig-Holstein soll ab 2019 Diensthandys erhalten anstatt wie ursprünglich geplant einen Tablet-Computer pro Dienstfahrzeug. »Nach eingehender Prüfung von Innenministerium und Landespolizei ist die direkte Ausstattung der eingesetzten Polizistinnen und Polizisten mit Smartphones aus heutiger Sicht sinnvoller als die Ausstattung von Streifenwagen mit Tablets«, sagte Tim Radtke, Sprecher des Innenministeriums, den »Kieler Nachrichten«. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung