Werbung

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall auf A 13

Potsdam. Bei einem Auffahrunfall mit drei Lastwagen auf der Autobahn 13 sind zwei Fahrer verletzt worden. Ein Sattelzug fuhr am Donnerstag an einem Stauende Richtung Berlin so heftig auf einen Lastwagen auf, dass dieser in einen dritten Lkw geschoben wurde, wie die Polizei mitteilte. Zwei der Lastwagenfahrer mussten im Krankenhaus behandelt werden. Zudem rückte die Feuerwehr an, weil Flüssigkeit ausgelaufen war. Die Autobahn wurde an der Unfallstelle zwischen Staakow und Baruth in Fahrtrichtung Berlin gesperrt und der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Staakow von der A 13 abgeleitet. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen