Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

»Unterm Hintern eine explosive Ladung«

  • Von Wolfgang Hübner
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Dieser Tage wurde ein Raumflug nach 119 Sekunden wegen einer Havarie abgebrochen. Die Insassen blieben unverletzt. Wären sie ein paar Momente später nicht zu retten gewesen?

Das glaube ich nicht, die Raketen haben ein Rettungssystem. Das war eine der ersten Erfindungen in der bemannten Raumfahrt, weil Raketen nicht so zuverlässig gebaut werden können wie Flugzeuge. Wegen des Gewichts.

Was passiert denn mit der Landekapsel, wenn sie die Schwerelosigkeit erreicht?

Sie hat ein Steuertriebwerk und kann einen normalen Landevorgang einleiten. Vorausgesetzt, bei der Havarie geht nicht noch mehr kaputt.

Die letzten großen Raumfahrtunglücke liegen schon länger zurück.

Ja, zum Glück. Die Amerikaner hatten am Anfang, weil sie sparen wollten, e...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.