Teilerfolg für Verein »Miteinander«

Gericht untersagt Behauptung der AfD-Fraktion in Sachsen-Anhalt

  • Von Hendrik Lasch, Magdeburg
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Die Drohung war deutlich: Die Arbeit des Vereins »Miteinander e. V.« in Sachsen-Anhalt sei ein »Spuk, der beendet werden muss«. So hatte es vor zwei Monaten André Poggenburg formuliert. Er war einst Landes- und Fraktionschef der AfD und ist jetzt Vorsitzender einer Enquetekommission im Landtag, die sich mit »Linksextremismus« befassen soll. Poggenburg äußerte sich auf einer Pressekonferenz, auf der die AfD schwere Vorwürfe gegen den Demokratieverein erhob. Zumindest einen davon darf sie jetzt nicht mehr äußern - bei Strafe eines Ordnungsgeldes von bis zu einer Viertelmillion Euro. Das hat eine Zivilkammer des Landgerichts Magdeburg entschieden.

Der Verein hatte geklagt, weil ihm unter anderem vorgeworfen wurde, Regeln des Datenschutzes zu missachten. Die AfD habe damit eine Tatsachenbehauptung aufgestellt, aber diese nicht belegt: »Sie hat nicht erklärt, ob und auf welche Weise gegen den Datenschutz verstoßen wird«, sagte der Gerichtssp...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 574 Wörter (3868 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.