Dürrehilfen für die Bauern angelaufen

Brandenburgs Landwirte können ab sofort Unterstützung aus dem Bund-Länder-Programm beantragen

  • Von Tomas Morgenstern
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Bei einem Treffen mit Vertretern der bäuerlichen Berufsverbände und der Landkreise hat Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger (SPD) am Mittwoch über den Antragsstart für das Programm »Dürrehilfe« in Berlin-Brandenburg informiert. Nachdem das Land bereits mit einer Reihe von Maßnahmen versucht, die Liquidität in den von der Trockenheit geschädigten Betrieben aufzubessern, können nun ab Freitag über das Internetportal der Investitionsbank des Landes Brandenburg die Antragsformulare für das Bund-Länder-Programm ausgefüllt werden.

Vogelsänger verwies angesichts des »zweitwärmsten Sommers seit Beginn der systematischen Aufzeichnungen« auf die Notwendigkeit, dass sich Agrarwirtschaft langfristig auf die Auswirkungen des Klimawandels einstellen müsse. »Die aktuelle Dürre hat noch einmal bestätigt, dass das bisherige Krisenmanagementsystem nicht ausreicht«, betonte er. Auf Initiative Brandenburgs habe der Bundesrat am 21. September einer ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 498 Wörter (3531 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.