Riads Jemen-Blockade tötet Kinder

Alarmierender Bericht des UN-Nothilfekoordinators / Sanktionen gegen Saudi-Arabien im Fall Khashoggi

  • Von Roland Etzel
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

In Jemen herrscht Bürgerkrieg. Vor dreieinhalb Jahren war dort ein Präsident gestürzt worden, und vielleicht wären die damit verbundenen Auseinandersetzungen längst Geschichte, wenn es nicht den Nachbarn Saudi-Arabien gäbe, der sich anmaßt, über die Machtfrage in Jemen selbst entscheiden zu wollen.

Deshalb gibt es einen erbarmungslosen Bombenkrieg der Krösusse aus Riad, Mekka und Medina gegen das ärmste Land der Arabischen Halbinsel, verbunden mit einer Land- und zum großen Teil auch Seeblockade. Die Folge ist bitterster Hunger. Der UN-Nothilfekoordinator Mark Lowcock appellierte am Dienstag vor dem UN-Sicherheitsrat, endlich Maßnahmen zu ergreifen, um die Leiden der einfachen Menschen zu beenden. Der Brite betonte, dass vor allem Kinder, alte und schwache Menschen in dem arabischen Land von Hunger betroffen seien. Nach UN-Schätzungen stürben pro Tag 1...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 413 Wörter (2795 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.