Werbung

Unten links

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Kaum etwas liebte der geneigte Großstädter so sehr wie einen Umzug - in mancher Stadt war dies derart Volkssport, dass ein Antrag auf Eintrag ins immaterielle Kulturerbe vermutlich höhere Chancen gehabt hätte als das deutsche Brieftaubenwesen. So richtig zur Hochform lief dabei vorzugsweise auf, wer den Zeitpunkt seiner Ortsveränderung auf die Monate November bis Februar legte, da man sich ob der Tatsache, mit wie immer viel zu schwer gepackten Bücherkisten nicht in trüb-trauriger Dunkelheit ausgerutscht zu sein, nur deshalb freuen konnte, weil man gerade in eine Hinterlassenschaft der »Tauben der Straße« getreten war. Wahrlich, Umzüge konnten Freundeskreise bilden. Also rückbilden. Oder in der Fähigkeit, beim Vernehmen von »Umzug« zügig auf Durchzug zu schalten. Ohne Aufzug reichte das immer noch für Heldengeschichten, später. Heute wird dem alten Brauch nur noch selten gefrönt. Welterbetitel auch futsch. Und viele einstige Helfer stellen sich gleich ganz taub. stf

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen