Werbung

Sachsens Grüne-Fraktion für mehr Stellen im öffentlichen Dienst

Dresden. Die Grünen-Fraktion im Landtag will über 1000 Stellen mehr im öffentlichen Dienst als bisher von der schwarz-roten Koalition geplant. Sie forderte, im Doppelhaushalt 2019/2020 davon knapp 800 auf zehn Jahre zu begrenzen. Damit solle der Abgang der geburtenstarken Jahrgänge in die Rente ausgeglichen werden, so die haushalts- und finanzpolitische Sprecherin der Fraktion, Franziska Schubert, am Donnerstag in Dresden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen