Eine Notlampe ganz oben

Steffen Schmidt über Chinas Plan, mit einem Satelliten Sonnenlicht auf die Großstadt Chengdu zu reflektieren

  • Von Wolfgang Hübner
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

China will mit einem Satelliten Sonnenlicht auf die Großstadt Chengdu reflektieren. Eine Idee wie aus einem Buch von Jules Verne, oder?

Ja, klingt wie Science-Fiction. Man müsste gewaltige Parabolspiegel platzieren, eine Art riesigen Schirm, der sich in der Höhe entfaltet.

Da könnte man Origami-Künstler gebrauchen.

Das Falten ist überhaupt wichtig in der Raumfahrt. Alles muss ja platzsparend nach oben. Was auch mal getestet wurde: Segelflug im All, angetrieben vom Sonnenwind. Dafür bräuchte man sehr große Segel, die sich erst im Weltraum entfalten. Eine dünne, reflektierende Folie. Das gleiche Prinzip wie jetzt beim künstlichen Mond.

Die angeblich angepeilte Höhe von 500 Kilometern wäre verblüffend niedrig.

Dort würde der Reflektor schneller kreisen, als die Erde sich dreht. Eine bestimmte Stelle wür...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 422 Wörter (2705 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.