Konzentrierte Kraft

Chinesische Forscher wollen Wellenkraftwerke mit neuen Methoden aus der Optik verbessern.

  • Von Dirk Eidemüller
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.
Die konzentrisch angeordneten Platten können im Inneren des Kreises die Effizienz von Wellenkraftwerken deutlich steigern.

Der Ausbau regenerativer Energien ist nötig, um den Ausstoß von Kohlendioxid zu begrenzen und die Folgen des Klimawandels in erträglichen Grenzen zu halten. Während Windkraft und Solarenergie in den letzten Jahren stark gewachsen und global weiter auf dem Vormarsch sind, hat die Wasserkraft jedoch mit steigenden Widerständen zu kämpfen. In den großen Industrienationen scheinen ihre Möglichkeiten weitgehend erschöpft. In Entwicklungsländern hingegen stehen die oftmals riesigen Staudammprojekte in Konkurrenz zum Umwelt- und Artenschutz oder führen zur Vertreibung vieler Menschen. Weniger kontrovers wäre die Gewinnung von Energie aus Wellen und Gezeiten. Diese Technologien stecken aber leider immer noch in den Kinderschuhen.

Ein Forscherteam der Universität Xiamen in China hat nun eine pfiffige Methode ersonnen, wie man die Energie von Wellen konzentrieren kann. Ein Problem bei Wellenkraftwerken liegt schließlich darin, dass sich die...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 800 Wörter (5467 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.