Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Integration dauert lange

Eine Untersuchung des Instituts für Arbeit und Qualifikation beleuchtet die Chancen von Geflüchteten auf dem Arbeitsmarkt

  • Von Britta Rybicky
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

In welcher Lage stecken junge Geflüchtete, wenn sie eine Ausbildung beginnen?

Das hängt von vielen Faktoren ab: Ob sie alleine oder mit ihren Familien geflüchtet sind, ob sie im betreuten Wohnen, einer Wohnung oder Unterkunft leben; wie es ihnen geht - sowohl physisch als auch psychisch; ob sie auf dem Land oder in der Stadt leben, bereits eine Schule besucht haben oder Analphabeten sind. Und vor allem davon, wie gut ihre Deutschkenntnisse nach der Internationalen Förderklasse sind, in der viele landen, wenn sie mindestens sechzehn Jahre alt sind und keine Zeugnisse zum Nachweis des Schulbesuchs im Heimatland mitbringen konnten. Nur sehr wenige haben Dokumente und besuchen eine Regelklasse.

Und deswegen setzen Sie darauf, dass beteiligte Akteure wie Berufsschulen, Jugendhilfe und Betreuer dringend zusammenarbeiten müssen?

Um diese Art Neuanfang zu bewerkstelligen, brauchen Jugendliche eine gewisse Stabilität, bei der die...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.